Respekt, wer an die Zukunft denkt

Baumschmücken und Gutes tun - am 09.12.2017

Auch in diesem Jahr setzt sich toom wieder als Partner der Lebenshilfe dafür ein, Inklusion in der Gesellschaft zu fördern. Uns ist es wichtig, Menschen mit Behinderung die Möglichkeit zu geben, am Alltag teilzunehmen.

Seit 2014 wurden bisher an ca. 40 toom Standorten Kooperationen zwischen Baumärkten und Einrichtungen der Lebenshilfe gestartet. Viele gemeinsame Projekte wurden durchgeführt sowie Praktikums- und Werkstattaußenplätze mitten im Baumarkt für Menschen mit Behinderung geschaffen.

Wir von toom wollen durch wichtige Aktionen wie diese unseren Beitrag dazu leisten, Inklusion in der Gesellschaft aktiv zu fördern und zu unterstützen. Besuchen Sie dazu auch: www.lebenshilfe.de/toom

Unterstützen Sie mit uns die Lebenshilfe

Einfach eine der im Markt ausliegenden Motivkarten ausfüllen und an unsere Weihnachtsbaum-Wand kleben. Pro aufgeklebtem Motiv unterstützt toom die lokalen Partnerschaften mit der Lebenshilfe mit 50 Cent. Vom Erlös werden toom und die Lebenshilfe eine Heimwerkerbroschüre herausbringen. Denn damit das Selbstmachen für alle Menschen möglich ist, müssen Barrieren abgebaut werden. toom und die Lebenshilfe möchten daher beliebte Heimwerkerthemen vorstellen – erklärt mit vielen Bildern und in leichter Sprache.

Helfen geht auch bei Facebook

Besuchen Sie www.facebook.com/toom und nehmen Sie teil. Auch hier können Sie eine unserer Motivkarten ausfüllen und an unseren digitalen Weihnachtsbaum kleben. Für jede Teilnahme unterstützt toom die lokalen Partnerschaften mit der Lebenshilfe mit 50 Cent.

Folgende Märkte nehmen nicht am Nachhaltigkeitstag teil: Wirges, Mühlacker, Metzingen, Fürstenberg/Havel, Wismar-Redentin, Anklam, Bergen auf Rügen, Weißwasser, Michelstadt, Fürstenwalde/Spree-Nord, Öhringen, Naumburg, Senftenberg, Schorndorf, Bad Saulgau, Fürstenwalde/Spree-Süd, Jüterbog, Spremberg, Burglengenfeld, Duisburg-Rheinhausen, Geesthacht, Ribnitz-Damgarten

Das könnte Sie auch interessieren

Zur Weihnachtswelt
Jetzt weitersagen