Schaukelstuhl "Seelenbaumler"

Über die Idee

Lassen Sie die Seele baumeln und entspannen Sie mit der Selbstbau-Idee "Seelenbaumler". 

Anleitung
  1. Lassen Sie sich die 3-Schicht-Platten (1-7) in Ihrem toom Baumarkt zuschneiden.

  2. Zunächst zeichnen Sie die Kufen auf die 3-Schicht-Platte (1) auf. Markieren Sie hierzu die Endpunkte und den Scheitelpunkt wie auf der Zeichnung angegeben. Nun nehmen Sie eine dünne, gleichmäßig biegsame Leiste und biegen diese so, dass sie an allen drei Punkten anliegt und einen gleichmäßigen Bogen spannt. 

    Bitten Sie nun eine zweite Person darum, einen Strich entlang des Bogens zu zeichnen. Zeichnen Sie dann im Abstand von 100 mm zu diesem Bogen mehrere Punkte auf. Halten Sie auch hier die „Biegeleiste“ an die Punkte und lassen Sie daran entlang eine Linie zeichnen. Am vorderen Ende der Kufe zeichnen Sie einen 87° Winkel und am hinteren Ende einen 90° Winkel an. Im Abstand von 115 mm zur Unterkante der Platte zeichnen Sie die zweite Kufe auf. Gehen Sie vor wie bei der Ersten.

Mehr anzeigen
Materialliste

1. 3-Schicht-Platte, Fichte (Kufen), 19 mm, 925 x 270 mm, 1 St.

2. 3-Schicht-Platte, Fichte (Rückenseiten), 19 mm, 843 x 390 mm, 1 St.

3. 3-Schicht-Platte, Fichte (Sitzseiten), 19 mm, 577 x 100 mm, 2 St.

4. 3-Schicht-Platte, Fichte (Vorderbeine), 19 mm, 467 x 100 mm, 2 St.

5. 3-Schicht-Platte, Fichte (Querverbinder), 19 mm, 518 x 100 mm, 2 St.

6. 3-Schicht-Platte, Fichte (Rückenlehne), 19 mm, 480 x 420 mm, 1 St.

7. 3-Schicht-Platte, Fichte (Sitzfläche), 19 mm, 518 x 430 mm, 1 St.

8. Schlossschrauben, M8, 8 x 45 mm, 16 St.

9. Karosseriescheiben, M8, 16 St.

10. Sicherungsmuttern, M8, 16 St.

11. Senkkopfschrauben, 4 x 50 mm, 24 St.

12. Lack Aqua Combi-Clou (weiß), 750 ml

Werkzeugliste

  • Zollstock
  • Bleistift
  • Anreißwinkel
  • Winkelmesser oder Geodreieck
  • langes Lineal oder gerade Leiste
  • Biegeleiste 1m (eine dünne Holzleiste, die sich gleichmäßig biegen lässt)
  • Akkuschrauber
  • 5- und 8,5-mm-Holzbohrer
  • Kegelsenker
  • Stichsäge
  • feines Sägeblatt
  • Exzenterschleifer
  • Hammer
  • Stechbeitel
  • 4 Schraubzwingen
  • Schleifpapier
  • Schleifkork
  • Pinsel
  • Lackwanne
Hinweis

Beim Verschrauben zweier Holzteile muss das Holzteil, durch das zuerst geschraubt wird, immer vorgebohrt werden! Verwenden Sie einen Bohrer, der größer ist als der Schraubendurchmesser, damit sich die Teile gut aneinander ziehen lassen. Bearbeiten Sie die entsprechenden Bohrlöcher mit einem Kegelsenker, so dass die Schraubenköpfe später bündig
abschließen. Alle mit „x“ gekennzeichneten Maße teilen Sie gleichmäßig auf. Beim Bohren legen Sie am besten immer ein Restholz unter, damit das Holz auf der Unterseite nicht ausreißt. Der Kratzbaum ist kein Kinderspielzeug und nicht als freistehendes Objekt konzipiert. Aufgrund seines Gewichtes und seiner Größe empfehlen wir, das Möbelstück an mindestens einer Stelle über eine starre Verbindung mit einer tragfähigen Wand zu verschrauben. Die toom Baumarkt GmbH schließt für Fehlgebrauch sowie fehlerhafte Montage jede Haftung aus.

Hat Ihnen diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0
Jetzt weitersagen

Idee einreichen und gewinnen

Zeigen Sie uns, was Sie geschafft haben und gewinnen Sie monatlich 333 €.

Ähnliche Ideen

Kinderpferd "Großer Onkel"

toom Selbstbau-Idee

1188
toom Selbstbau-Idee Kinderpferd "Großer Onkel"