Gasgrills - Grillen Sie wie ein Profi

Gas ist schon immer die Grillmethode der Profis – und auch perfekt für Vielgriller. Denn bei einem Gasgrill legen Sie auf Knopfdruck los und nach dem Grillen ist der Grill ruck, zuck wieder sauber. Die Temperatur haben Sie hier immer im Griff – so können Sie exotische Gerichte zubereiten, und auch Grillanfängern wird das Grillen leicht gemacht.

Die Highlights in unseren Märkten

  • Premium Gas-Grillküche 4er

Premium Gas-Grillküche 4er

Doppelwandiger Edelstahl-Garhaube, stufenlos regulierbarer Edelstahlbrenner, mit geschlossener Rückwand
Details Zur Gas-Grillküche 4er

  • Premium Gas-Grillküche 3er

Premium Gas-Grillküche 3er

Doppelwandiger Edelstahl-Garhaube, stufenlos regulierbarer Edelstahlbrenner, mit geschlossener Rückwand
Details Zur Gas-Grillküche 3er

  • Komfort Gas-Grillküche 3er

Komfort Gas-Grillküche 3er

stabile Garhaube, 2 doppelwandige Türen, geschlossene Rückwand
Details Zur Komfort-Grillküche 3er

  • Komfort Gas-Grillküche 2er

Komfort Gas-Grillküche 2er

stabile Garhaube, stufenlos regulierbare Edelstahlbrenner, geschlossene Rückwand
Details Zur Komfort-Grillküche 2er

Der Guide für Gasgrills – Alles, was Sie wissen müssen

Grillen mit Gasgrills

Grillen ganz schnell und leicht gemacht

Die gute Nachricht für alle Gasgriller: Auch bei Gasgrills geht nichts vom typischen Grillgeschmack verloren! Dieses Gerücht hält sich zwar hartnäckig, ist aber nicht wahr – zumindest, wenn Sie hochwertige Grills benutzen.

Somit bietet ein Gasgrill nur Vorteile – er ist einfach zu montieren und innerhalb weniger Minuten auf Betriebstemperatur, eignet sich zum Grillen von Zutaten, die bestimmte Temperaturen benötigen, und es gibt so gut wie keine Rauch- und Qualmentwicklung, so dass Sie mit einem Gasgrill auch auf der Terasse gemütlich grillen können. Nach dem Grillen geht das Reinigen ganz schnell und Sie haben nicht das Problem, die übrig gebliebene Asche entsorgen zu müssen.

Gasgrills Expertentipp Searing

Expertentipp Searing:

Besondere Grillergebnisse erreichen Sie durchs Searing. Bei dieser Methode wird die Oberfläche von Fleisch, Fisch oder Geflügel für kurze Zeit dem direkten Kontakt mit sehr heißem Metall ausgesetzt. Hierfür bieten einige Grills schon integrierte Vorrichtungen, bei anderen Grills kann man einfach eine Searing-Vorrichtung hinzukaufen. Durch die sehr hohe Temperatur entwickelt das Grillgut an den Kontaktstellen eine tiefbraune, knusprige Kruste, die dem Grillgut ein Aussehen wie aus der Profi-Küche gibt. Da das Grillgut nach dem Searing bei geringerer Temperatur bis zum gewünschten Garpunkt gegrillt wird, wird das Innere besonders zart – ein perfekter Kontrast zur knusprigen Kruste. Auch geschmacklich wird Ihr Grillgut durch neue Aromen überzeugen – probieren Sie es einmal aus!


Mehr zum Thema Grillen

Jetzt weitersagen