Gesellschaftliches Engagement

Gesellschaftliches Engagement

Die Säule Gesellschaftliches Engagement beschäftigt sich bei toom Baumarkt mit der Unterstützung gemeinnütziger Organisationen und insbesondere auch mit der Förderung von Bewegung und Bildung in der Bevölkerung. Hier geschieht vieles lokal in unseren Märken, darüber hinaus gibt es aber auch Projekte, die zentral geplant und bundesweit umgesetzt werden.

Die kontinuierliche Unterstützung von Einrichtungen für Kinder und Jugendliche liegt uns besonders am Herzen und ist ein zentraler Aspekt unseres Nachhaltigkeitsengagements. Als Baumarkt möchten wir mit unserem Know-how helfen, indem wir Materialien und Pflanzen für Kindergärten und Schulen spenden und auch in gemeinsamen Projekten mit den Kindern und Jugendlichen Tipps und Tricks fürs Heimwerken weitergeben.

Und auch bei der Initiative „Deutschland rundet auf“, die sich zum Ziel gesetzt hat gemeinnützige Organisationen für Kinder und Jugendliche zu unterstützen, sind wir seit der ersten Stunde Partner.

Beispiele für diese Säule:

  • Die Teilnahme an der Initiative „Deutschland rundet auf“

  • Aktion 2013: „Hand in Hand“

  • Aktion 2014: „Bunte Vielfalt“

Aktion 2015: Biodiversität und Vogelschutz: "Insektenhotel gestalten"

Wie schon in 2014 wollten wir auch im Frühjahr 2015 ganz bewusst das Thema Biodiversität und Artenschutz in den Vordergrund rücken. Neben Informationen, was man selbst zuhause für die Unterstützung von Tieren und Pflanzen tun kann, ging es uns auch darum Aufmerksamkeit für gefährdete Arten erzeugen und beim Artenschutz mit gutem Beispiel vorangehen.

Nisthilfen im Garten und auf dem Balkon

Durch intensive Bebauung und Landwirtschaft verlieren viele heimische Tier- und Pflanzenarten insbesondere in städtischen Gebieten notwendige Lebensräume. Und auch nützlichen Insekten wie Wildbienen und Schmetterlingen fehlt es immer mehr an geeignetem Unterschlupf.

Eine einfache Möglichkeit Vögeln und Insekten benötigten Raum zum Nisten zurückzugeben, ist das Aufhängen von Nisthilfen. So können Sie diesen Tierarten in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon wichtige Rückzugsmöglichkeiten und Schutz bieten.

Nachhaltigkeitswoche vom 2. bis 7. März 2015

Aktion für Kinder

Schon bei den Kleinen wurde in der Nachhaltigkeitswoche das Thema Artenschutz groß geschrieben. Bei einer bundesweiten „Insektenhotel-Aktion“ am 7. März von 10 bis 14 Uhr konnten sie bei toom Baumarkt ihre eigenen Insektenhotels zusammenbauen und individuell gestalten und gemeinsam mit kindgerechtem Informationsmaterial mit nach Hause nehmen und aufhängen.

Doch nicht alle Tierarten lassen sich so leicht schützen, manchmal ist dazu auch eine größere Anstrengung notwendig. Wir möchten hier bewusst aktiv sein, um auf die Wichtigkeit von Artenschutz hinzuweisen und Naturschutzorganisationen in ihrer Arbeit zu unterstützen.

Schutz des Schreiadlers

Wie schon in 2014 lag auch in 2015 bei toom Baumarkt ein besonderer Fokus auf dem Thema Vogelschutz. Mit einem Euro pro verkaufter Nisthilfe unterstützte toom Baumarkt erneut den NABU (Naturschutzbund Deutschland) beim Schutz und Erhalt des in Deutschland stark gefährdeten Schreiadlers.

Heute gibt es nur noch rund 100 Brutpaare des kleinsten in Deutschland heimischen Adlers, im Nordosten des Landes. Für toom Baumarkt ein wichtiger Grund, um den NABU kontinuierlich bei seiner Arbeit zur Unterstützung des Schreiadlers zu unterstützen.

Aktion 2014: "Bunte Vielfalt"

Aktion Bunte Vielfalt

Nachhaltig zu sein bedeutet für uns auch Vielfalt zu fördern! Deshalb wollen wir zum Beispiel auch Menschen mit Behinderung die Möglichkeit geben, aktiv am Alltag teilzunehmen. toom Baumärkte in ganz Deutschland machten wir im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche vom 10.-15.11.2014 zu Paten von Einrichtungen der Lebenshilfe, z.B. Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Durch Praktikumstage im Baumarkt und gemeinsamen Aktionen wollten wir einen lebhaften und respektvollen Austausch fördern und Barrieren abbauen.

Am Samstag, 15.11.2014, wurde außerdem eine „Wand der Vielfalt“ in den toom Baumärkten aufgestellt. Baumarkt-Besucher konnten dort ihren bunten Handabdruck hinterlassen und es flossen für jeden Handabdruck 50 Cent in die lokalen Patenschaften mit der Lebenshilfe. Zusätzlich konnte man an der Aktion „Bunte Vielfalt“ auch online über Facebook teilnehmen.

Aktion 2014: "Wilder Wald"

Aktion Wilder Wald

Die Schonung und der Erhalt von natürlichen Ressourcen ist ein Schwerpunkt des Engagements von toom Baumarkt. Im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche im Sommer 2014 setzten wir uns deshalb für den sehr alten Buchenwald auf der „Hohen Schrecke“ in Thüringen ein.

Das Naturschutz-Großprojekt „Hohe Schrecke“ im Norden Thüringens verknüpft Ressourcenschonung mit aktivem Artenschutz. Das Gebiet, in dem bis zu 200 Jahre alte Buchen stehen, bietet durch seinen einzigartigen und über Jahrhunderte kaum forstwirtschaftlich genutzten Wald seltenen Arten wie Rothirschen, Wildkatzen, Luchsen und bedrohten Fledermausarten Schutz und Heimat. Es ist wichtig, diesen urwaldähnlichen Charakter für die Zukunft zu erhalten. 

Siegel Nachhaltigkeitswoche

Während der Nachhaltigkeitswoche kam der Kauf von ressourcenschonenden Aktionsprodukten dem Wald in Thüringen zugute: Mit jedem Produktkauf unterstützte toom Baumarkt den Ankauf von 5m² Waldfläche auf der Hohen Schrecke in Kooperation mit Naturefund und dem Bundesamt für Naturschutz.

Insgesamt spendete toom Baumarkt 50.000 Euro zum Schutz der Natur im Rahmen dieser Aktion.

Im Oktober fand in der „Hohen Schrecke“ die offizielle Übergabe des Schecks an Katja Wiese vom Naturefund e.V. statt.

nachaltigkeitswoche

Links im Bild zu sehen:

Felix Uhlemann, Mitarbeiter toom Baumarkt Weimar
Katja Wiese, Naturefund e.V.
Kai Battenberg, Projektleiter Nachhaltigkeit toom Baumarkt
Katrin Fuchs, Mitarbeiterin toom Baumarkt Apolda

Aktion 2014: Biodiversität und Vogelschutz: "Nistkasten gestalten"

Als einen wichtigen Teil unseres nachhaltigen Engagements sehen wir die Themen Biodiversität und Artenschutz. Hier möchten wir unseren Kunden nicht nur zeigen, was man selbst zuhause für die Unterstützung von Tieren und Pflanzen tun kann, sondern auch darüber hinaus Aufmerksamkeit für gefährdete Arten erzeugen und beim Artenschutz mit gutem Beispiel vorangehen.

Nisthilfen im Garten und auf dem Balkon

Durch intensive Bebauung und Landwirtschaft verlieren viele heimische Tier- und Pflanzenarten insbesondere in städtischen Gebieten notwendige Lebensräume. Und auch nützlichen Insekten wie Wildbienen und Schmetterlingen fehlt es immer mehr an geeignetem Unterschlupf.

Eine einfache Möglichkeit Vögeln und Insekten benötigten Raum zum Nisten zurückzugeben, ist das Aufhängen von Nisthilfen. So können Sie diesen Tierarten in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon wichtige Rückzugsmöglichkeiten und Schutz bieten.

Doch nicht alle Tierarten lassen sich so leicht schützen, manchmal ist dazu auch eine größere Anstrengung notwendig. Wir möchten hier bewusst aktiv sein, um auf die Wichtigkeit von Artenschutz hinzuweisen und Naturschutzorganisationen in ihrer Arbeit zu unterstützen.

Nachhaltigkeitswoche vom 3. bis 8. März 2014 - Malaktion

Schon bei den Kleinen wurde in der Nachhaltigkeitswoche das Thema Vogelschutz groß geschrieben. Bei einer bundesweiten „Nistkasten-Bemal-Aktion“ am 8. März von 10 bis 14 Uhr können sie bei toom Baumarkt ihren eigenen Nistkasten individuell gestalten und gemeinsam mit kindgerechtem Informationsmaterial mit nach Hause nehmen und aufhängen

Schreiadler

Nachhaltigkeitswoche vom 3. bis 8. März 2014 - Schutz des Schreiadlers

In der Nachhaltigkeitswoche vom 3. bis 8. März 2014 liegt bei toom Baumarkt ein besonderer Fokus auf dem Thema Vogelschutz. Mit einem Euro pro verkaufter Nisthilfe unterstützt toom Baumarkt den NABU (Naturschutzbund Deutschland) beim Schutz und Erhalt des in Deutschland stark gefährdeten Schreiadlers.

Der Brutbestand des Schreiadlers nimmt in Deutschland seit Jahren ab. Heute gibt es nur noch gut 90 Brutpaare im Nordosten des Landes.

Um den Bestand zu unterstützen betreibt der NABU seit 2009 eine Aufzuchtstation für Schreiadler, indem er sich eine biologische Eigenart der Tiere zunutze macht.

Schreiadler legen jedes Jahr zwei Eier. Dennoch wird jeweils nur ein Tier aufgezogen. Das zweite Junge fungiert nur als Ersatz, falls das erste nicht gesund ist, im Normalfall verhungert es.

Der NABU entnimmt diese Zweitjungen rechtzeitig aus den Horsten und zieht sie in einer Aufzuchtstation groß bevor sie rechtzeitig zum herbstlichen Abzug ins Winterquartier in die Freiheit entlassen werden. Auf diese Art und Weise konnten seit Beginn des Programms schon 76 zusätzliche Jungadler aufgezogen werden. Mit unserer Aktion möchten wir den Erfolg des Aufzuchtprojekts weiter unterstützen.

Aktion 2013: "Kleine Gärtner"

Kleine Gärtner

Während der Nachhaltigkeitswoche im Jahr 2013 machte sich toom Baumarkt im Rahmen der Aktion „Kleine Gärtner“ für ein kindgerechtes Gartenvergnügen stark. Insgesamt 100 Grundschulen in ganz Deutschland können einen mobilen Garten inklusive Kräuter- und Gemüsebepflanzung mit den passenden Gartenwerkzeugen gewinnen. 

Mit der Verlosungsaktion sorgt toom Baumarkt für mehr Grün auf den Schulhöfen und brachte Grundschülern gleichzeitig eine bewusste und nachhaltige Lebensweise nahe.

Aktion 2013: "Hand in Hand"

hand in hand

Bei diesen Renovierungsaktionen brachten die Baumarkt Mitarbeiter nicht nur das benötigte Material mit, sondern setzten die Ideen der Kinder und Jugendlichen auch tatkräftig gemeinsam mit ihnen um, um die jungen Leute wieder an das Thema Heimwerken heranzuführen und ihnen mit viel Spaß praktische Tipps und Erklärungen zu liefern.

Jedem der über 20 renovierten Einrichtungen spendete toom Baumarkt zudem einen nagelneuen Kickertisch in toom Baumarkt-Optik. Zusätzlich wurden weitere 100 Kickertische an deutsche Kinder- und Jugendheime verschenkt.  

Aktion 2012: "Grüne Kindergärten"

gruener kindergaten euskirche

Im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche 2012 führte toom Baumarkt die Aktion „Grüne Kindergärten“ durch und sorgte dafür, dass Deutschlands Kindergärten grüner werden.

Beim Kauf von bestimmten Pflanzen aus der dazugehörigen Werbebeilage spendete toom 10 Cent pro Euro Pflanzenumsatz an die Aktion. Über den Erlös durften sich dann insgesamt 100 Kindergärten in ganz Deutschland freuen, denen toom einen neuen Garten zum Toben, Verstecken und Entdecken ermöglicht. Das Gestalten, Planen und Anlegen der Gärten übernahmen ebenfalls die Profis von toom Baumarkt.

gruener kindergaten

Die Kindergärten hatten zuvor die Möglichkeit, sich zu bewerben und aus allen Bewerbungen wurden per Losverfahren die 100 Gewinner ausgewählt. Der erste Kindergarten, der sich über eine Begrünung freuen durfte, war der städtische Kindergarten in Euskirchen. „Die Kleinen freuen sich bereits riesig auf Ihren neu gestalteten Garten und sind ganz neugierig, wie die Pflanzen, Büsche und Früchte mit ein wenig Pflege jeden Tag ein bisschen mehr wachsen“, freut sich Ursula Rook, Leiterin des städtischen Kindergartens in Euskirchen-Weidesheim.

Aktion 2011: "Baumpflanzaktion"

toom und pro planet logo

Im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche 2011 hat toom Baumarkt eine Baumpflanzaktion ins Leben gerufen, bei der das Unternehmen für jeden verkauften Eimer toom Farbe mit PRO PLANET-Label im Aktionszeitraum einen Baum in der Region pflanzte. Es handelte sich um eine echte Aufforstung und somit einen sichtbarer Beitrag zum Klimaschutz.

Die Aktion wurde von unseren Kunden so gut angenommen, dass insgesamt 12.384 Setzlinge in ganz Deutschland gepflanzt werden konnten. Je nach Pflanzzeit und -gebiet wählten wir eine passende Baumart, die seitdem an den jeweiligen Standorten kräftig wächst und gedeiht.

baumpflanzaktion

Kooperation mit Studenten

Damk Logo

Ausgehend von dem Gedanken das Thema Bildung zu unterstützen und geleichzeitig Jugendlichen einen Einblick in das Unternehmen toom Baumarkt zu bieten, startete toom Baumarkt im Sommer 2013 eine Kooperation mit der DAMK, der Düsseldorfer Akademie für Marketing und Kommunikation. Hier bekamen Studenten die Möglichkeit das Unternehmen toom Baumarkt kennenzulernen und selbst eine Aufgabe für toom Baumarkt zu bearbeiten und die Ergebnisse vor Ort zu präsentieren. Die Ausarbeitung stellte zugleich die Abschlussarbeit der Studenten dar. Für toom Baumarkt war es spannend zu sehen, wie die Studenten mit externem Blick neue Ideen für die Kommunikation des Themas Nachhaltigkeit entwickelten.

Deutschland rundet auf

Aktion aufrunden-bitte

Seit dem 1. März 2012 beteiligt sich toom Baumarkt als eines von 18 deutschen Handelsunternehmen an der bundesweiten Initiative „Deutschland rundet auf“. Ziel der Initiative ist es, Ihnen als Kunden die Möglichkeit zu geben, ganz unbürokratisch Centbeträge für einen guten Zweck zu spenden, und das durch zwei einfache Worte beim Kassiervorgang: „Aufrunden bitte!“

Damit können Sie Ihren Endrechnungsbetrag freiwillig an der Kasse aufrunden. Und zwar immer nur um maximal zehn Cent auf den nächsten 10er-Centbetrag. So werden durch „Aufrunden bitte!“ beispielsweise aus 9,53 Euro automatisch 9,60 Euro. Der Aufrundungsbetrag stellt den Spendenbetrag dar, der zu 100 Prozent geprüften sozialen Projekten in Deutschland zugutekommt. Sie runden auf, wir tragen den administrativen Aufwand, Ihre Spende kommt zu 100% an.

deutschland rundet auf logo

Mehr Informationen zu den Projekten, die mithilfe der Spenden bereits unterstützt werden konnten, erhalten Sie unter www.deutschland-rundet-auf.de

 

Verschiedene Prominente haben uns im Jahr 2015 bei der Aktion "Deutschland rundet auf" unterstützt und ihren Teil vor Ort in unseren Märkten beigetragen. So war Guido Cantz am 01. Juni 2015 in unserem Markt in Troisdorf zu Besuch, hat an der Kasse Platz genommen und die Kunden zum Aufrunden bewegt.

 

Auch Bernhard Hoecker unterstütze unsere Aktion. Sein verkäuferisches Talent bewies er am 02. Juni in unserem Markt in Berlin im Kassenbereich und hatte sichtlich Spaß bei der Arbeit, wie unsere Eindrücke zeigen. 

 

In unserem Baumarkt in Langen durften sich unsere Kunden über den Besuch des Comedy-Duos Mundstuhl freuen. Und die Berufskomiker hatten einen Scheck in Höhe von 267.888 EUR für die Aktion "Rock Your Life!" im Gepäck. Ausführliche Informationen zum Sozialunternehmen finden Sie unter www.rockyourlife.de

 

Weitere Eindrücke gewinnen Sie mit folgendem Video zur "Woche des Aufrundens 2015"

Jetzt weitersagen